Die Leipziger Buchmesse

Zwei Tage voller Körpereinsatz!

So in etwa verliefen die Tage. Es war schön und anstrengend. Die Anreise selbst verlief sehr unkompliziert, selbst die Unterkunft ließ keine Wünsche offen und was gibt es besseres, als mit Gleichgesinnten und Freunden zusammen in einer Herberge zu schlafen. Mehrere Weiber zusammen, da gab es wirklich viel Gesprächsstoff. Die Buchmesse selbst überraschte mich sehr, vor allem der Stand mit dem Schnapps „Ficken“, damit hatte ich wirklich nicht gerechnet. Im Gegensatz zu einer „Equitana“ in Essen, gab es dort gefühlt weniger Menschen, was die Zahlen dazu sagen weiß ich nicht. Natürlich gab es sehr viele Bücher und auch Autoren zu sehen. Neuerscheinungen unterstrichen das Ambiente und mein Bücherregal wurde um drei wunderbare Werke erweitert, die zufällig auch eine Reihe sind. Eine wirklich spannende Geschichte und eine der wenigen, die ich in der Ich-Form geschrieben, wirklich spannend finde. Aber genug von den Büchern, schließlich haben meine Freundin und ich die Buchmesse nicht als „Normalo“ besucht, sondern eine eigene Kreation getragen. „Einhörner“ Etwas was wirklich gut geworden ist. In Zusammenarbeit mit meiner guten Freundin Sunny. Sie kreierte die Rüstung und ich den Rock, leider sind die Korsetts nichts geworden und die Lieferung wurde verpatzt… Naja es läuft nicht immer alles rund, aber es wurden gute Ergebnisse, die sich trotz der Widrigkeiten wirklich zeigen kann. Alles war so perfekt, doch mit einem hatten wir nicht gerechnet. Dem plötzlichen Wintereinbruch! Während es den halben Freitag und die Nacht dann durchgeschneit hatte, standen wir in mitten von sehr viel Schnee und mussten uns mit der eisigen Kälte des Winters anfreunden. So wurde die Anfahrt und die Abfahrt ein kleines Abenteuer, bis Samstag Abend schneite es und die Straßen waren kaum von der Landschaft zu unterscheiden. Wer steht nicht auf Schnee-Abenteuer?

Hier aber jetzt die Bilder, die wir auf der Buchmesse einfangen konnten. 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.